Das diakonische Handeln ist, ebenso wie die Verkündigung des Wortes Gottes, eine logische Lebensäußerung des christlichen Glaubens.

„Wer in das Evangelium eintaucht, der taucht bei den Armen wieder auf.“ Wer sich auf den Glauben an Jesus Christus einlässt, wird sich und seinen Nächsten mit anderen Augen sehen.

Diese Erfahrung machen wir in den vielfältigen Arbeitsfeldern der Wuppertaler Stadtmission.

Handeln im Überblick:

  • Kinder:
    Hausaufgabenhilfe, Kinderfest, Winterspielplatz
  • Erwachsene:
    Frauenkreis, Treff junger Frauen, Männertreff
  • Flüchtlinge:
    Beratung und Hilfe, Sprach und Mitmachkurse, Patenschaften, Kulturcafé
  • Sehbehinterte:
    Hörandachten, Blindenfahrdienst, Lokale Treffen, Freizeiten
  • Zirkus:
    Gottesdienst im Zirkuszelt, Beratung und Begleitung
  • Diakoniekirche

Wuppertaler Stadtmission e.V.
Heinrich-Böll-Str. 188
42277 Wuppertal

Tel.: 0202 / 50 12 20
Fax: 0202 / 51 01 47
wsm[at]telebel.de

www.wuppertaler-stadtmission.de

Mitarbeitende

67